Über Kaytie

Kathrin-mit-Taschen3_kt-taschen.at

Nicht nur Taschen ...

Hinter Kaytie zieht Kathrin Bichlmayer buchstäblich die Fäden. Sie ist Taschnerin und Polsterin aus Tradigist im niederösterreichischen Pielachtal. Hier befindet sich auch ihre Werkstatt, in der Kathrin ihre Waren für Kaytie-Taschen produziert. Die Leidenschaft zum Handwerk findet in jedem ihrer Produkte Ausdruck. Kathrin arbeitet gern mit natürlichen Materialien, vor allem mit Leder. In der 2016 gegründeten Taschenmanufaktur fertigt und repariert Kathrin Taschen, Lederwaren, Gürtel, Riemen, Autositze, Mopedsitze, Sitzsäcke, Sonnensegel, Planen, Motorradkleidung, Bezüge aller Art und vieles mehr.

KAYTIE STEHT FÜR REGIONALITÄT, FAIRNESS & NACHHALTIGKEIT

Kaytie bildet den Gegenpool zu Billigprodukten, die unter katastrophalen Umwelt- und Arbeitsbedingungen in Übersee hergestellt werden. Vor allem bei der Ledergerbung werden gesundheits- und umweltschädigende Giftstoffe eingesetzt. Auf Leder aus Bangladesch oder Marokko sollte man daher unbedingt verzichten.

RESSOURCEN SCHONEN

Aber es geht auch anders! Kathrin bezieht das Leder für Kaytie-Taschen von Anfang an vorwiegend aus Europa. Die Vorteile liegen auf der Hand: Hier wird umweltschonend gegerbt, fair bezahlt und die kurzen Transportwege schonen unsere Ressourcen. 

FRUCHTBARE KOOPERATIONEN

Auf der Suche nach neuen Ideen ergeben sich auch immer wieder interessante Kooperationen, wie jene mit der Korbmacherin Kim.

Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst!

Christian Morgenstern

Symbiose aus Korbweide und Leder

Katrin aus dem Pielachtal und Kim aus dem Traisental – die beiden verbindet eine ganz besondere Leidenschaft, nämlich die zum Handwerk. Beide verbringen gerne Zeit in der Natur und lieben es, alte Handwerkskunst neu zu interpretieren. So entsteht nicht nur Schönes, sondern auch Praktisches, ganz nach dem alten Designleitsatz “Form folgt Funktion”.

Kim fertigt u. a. wunderschöne Buckelkraxen, Fischerkörbe und Baby-Tragen. Von Kaytie kommen bequeme Trageriemen, praktische Innentaschen und/oder Deckel aus echtem Leder und vervollständige damit die Weidenprodukte. 

Gemeinsam sind sie mit ihren Produkten auf Kunsthandwerks- und Designmärkten im Osten Österreichs vertreten. Du erhältst die schönen Kooperationsartikel aber auch direkt hier im Onlineshop.

Und nicht vergessen: Wenn du einen Sonderwunsch hast, wende dich an Kathrin und halte schon bald dein persönliches Einzelstück in Händen!

Werkstatt

“Ich bin aus Tradigist, wo die Welt am Schönsten ist”, sagt man in Tradigist. Damit haben die Menschen hier wohl nicht ganz unrecht, denn im kleinen Ort zwischen Kirchberg und Rabenstein an der Pielach ist die Welt noch in Ordnung. Am Bergrücken des Gaisbühels, Heimat der Wilddirndlsträucher, liegt die kleine Werkstatt von Kaytie. In der Ruhe der Natur schöpft Kathrin kreative Energie für neue Projekte.

DRAUF SCHAUEN, WO’S HERKOMMT

Wenn du einen Sonderwunsch oder eine Reparatur hast, dann vereinbare einen Termin und  besuche Kathrin in ihrer Werkstatt! Ist es nicht etwas ganz Besonderes, zu sehen, wo dein Produkt herkommt und wer es gemacht hat?

Hier findest du Kayties Werkstatt: